Die Verbindung von Schulmedizin und Naturheilkunde

ist eines meiner zentralen Ziele.

Seit 1985 habe ich mich mit folgenden komplementärmedizinischen Verfahren auseinandergesetzt:

 

Elekroakupunktur nach Voll

Kinesiologie (Muskeltest)

Bioresonanztherapie (Mora,Bicom,Höpfner)

Radiästhesie (Biotensor)

Ohrakupunktur (mehrjäriges intensives Studium mit Abschluss: A-Diplom)

Psychosomatikausbildung bei Ruediger Dahlke

Astrologie-Kurse bei R.Schäfer

Hömöopathie 

 

Leider kann man auf entsprechenden Weiterbildungen immer nur das eine oder das andere erlernen. Niemend zeigt uns Ärzten wie man es verbindet. Das muss man dann selber herausfinden. Und wenn man glaubt, es annähernd geschafft zu haben, dann stösst man auf Gesetze und Bestimmungen, die einem genau das verbieten. So dürfen wir Zahnärzte, auch wenn wir mühsam (zB. über das Studium der Akupunktur) gelernt haben, den Menschen als Ganzes zu verstehn, keine allgemeinen Krankheitsbilder mehr behandeln. Durch diese Fesseln, die uns angelegt werden, ist ein entspanntes und erfolgreiches Behandeln nur begrenzt möglich. Hinzu kommt, dass durch neue gesetzliche Bestimmungen viele Firmen ihre altbewähten Rezepturen verändern müssen oder ihre Produkte ganz vom Markt nehmen müssen. Viele existieren bereits gar nicht mehr oder haben sich in andere Länder geflüchtet.

Aus diesen Gründen bin ich mit meinen naturheilkundlichen Behandlungsangeboten sehr zurückhaltend geworden und habe einen Teil meiner Freude an diesem spannenden Gebiet eingebüßt.

Nichstdestotrotz gibt es in unserer Praxis folgende alternativeTherapieangebote:

 

1. Herpes Labialis Behandlung - gehört zum Mundraum und betrifft das Gebiet, in dem wir Zahnärzte tätig sein dürfen

2. Homöopathische Begleittherapie nach chirurgischgen Eingriffen oder schmerzenden Zähnen im Allgemeinen

 

Die Ermittlung der homöopathischen Einzel- oder Komplexmittel erfolgt durch den Einsatz des Musketests in Verbindung mit dem Biotensor.

In Einzelfällen werden Mittel ,,überschwungen''. Hier kommt entweder ein Bioresonanzgerät Mora 3 oder die sogenennte ,,Pyramide nach Höpfner'' zur Anwendung.